40 Jahre Mutter-Teresa-Schwestern in Chemnitz

Am 18. Dezember 1983 gründeten die Missionarinnen der Nächstenliebe (Missionaries of Charity) ihre Niederlassung in Chemnitz (damals noch Karl-Marx-Stadt).

Am 40. Gründungstag, dem 18. Dezember 2023, fand in der St. Joseph Kirche ein festlicher Dankgottesdienst mit Bischof Heinrich Timmerevers und ein anschließender Empfang im Gemeindesaal statt. Die Feierlichkeiten des Tages fanden in den Medien reges Interesse. So berichtete die „Freie Presse“ am 20. Dezember 2023 und der „Tag des Herrn“ in der Ausgabe vom 24. Dezember 2023 ausführlich von diesem Jubiläum.

Das MDR-Fernsehen sendete am 19. 12. 2023 einen 3 Minuten langen Bericht im „Sachsenspiegel“ (bis 25.12.2025 verfügbar).
Auf der Homepage des Bistums Dresden-Meissen wird mit einem sehr ausführlichen Artikel und einer Bilderschau an die Gründung der Niederlassung erinnert.

Einen geschichtlichen Rückblick auf die ersten Jahre finden Sie auf der Webseite Katholische Kirche in Chemnitz.

40 Jahre Missionarinnen der Nächstenliebe in Chemnitz
Wichtige Informationen des Pfarrbüros anzeigen
(update 09.02.24)